Faßberger Luftbrückenausstellung im Rathaus Spandau

Aus Anlass des 70. Luftbrückenjubiläums 2018 und 2019 wurde zum Auftakt die Ausstellung „READY FOR TAKE OFF in 2019 – Rückkehr der Rosinen- und Kohlebomber“ vom 24. Januar bis zum 20. Februar 2018 im Spandauer Rathaus gezeigt. Das Medienteam Spandau TV besuchte die Ausstellung am 19.2.2018 und fand besonders die ausgestellten Exponate (siehe Fotos) sehr interessant und anschaulich.

Die Ausstellung des Luftbrückenmuseums Faßberg dokumentierte mit ausgewählten Exponaten, Bildern und Karten die Leistung der United States Air Force (USAF) und der Royal Air Force (RAF) in Faßberg und deren Zusammenarbeit mit den deutschen Arbeitskräften der German Civil Labour Organisation (GCLO), die für die Kohleverladung eingesetzt wurden. Sie informierte über die Infrastruktur zur damaligen Zeit am Standort Faßberg, zu der Unterkunftslager, Flugfeld und Luftfahrzeuge gehörten. Außerdem machte die Ausstellung deutlich, welche Güter aus Faßberg, z. B. Kohle und verschiedene Lebensmittel, in die blockierten Westsektoren Berlins über die alliierte Luftbrücke eingeflogen wurden.

Mit 539.112 Tonnen wurde im Blockadezeitraum allein die Kohleversorgung sichergestellt. In Faßberg gab es bis zu 450 Starts und Landungen täglich, während in Gatow die vielen Güter schnell und reibungslos entladen werden mussten. In Spitzenzeiten landeten alle 35 Sekunden die Frachtmaschinen zur Versorgung der drei Westsektoren Berlins. Täglich kamen fast 1.000 Tonnen Güter an. 800 deutsche Arbeiter halfen bei der Entladung.

Heute befinden sich im Heidestandort Faßberg (7.000 Einwohner) das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die Ariane Group GmbH, das Technische Ausbildungszentrum der Luftwaffe und das Transporthubschrauberregiment 10 „Lüneburger Heide” sowie die Deutsch-Französische Ausbildungseinrichtung Eurocopter Tiger und die Fachschule der Luftwaffe.

Faßberg freut sich auf den Tag der Bundeswehr im Juni 2019, an dem mehrere Dutzend DC-3-Maschinen und 250 Piloten aus aller Welt ein Remake der Luftbrücke zum Anfassen präsentieren werden.

Rathaus Spandau
Carl-Schurz-Straße 2-6
13597 Berlin

Fahrverbindungen
Bus X33, U7, U-Bhf. Altstadt Spandau
S5, S-Bhf. Spandau

Quelle: Bezirksamt Spandau von Berlin

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Fotostrecken, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.